Saison 2013
Da mein Stammteam -Dolate Motorsport- für das ich seit 2005 kontinuierlich in der VLN und der RCN (die Meisterschaft die ich gemeinsam mit Jürgen Dolate als Vizemeister 2012 abschliessen konnte)
am Start war in dieser Saison eine Pause einlegt, bin ich in 2013 sozusagen als " heimatloser Freelancer" im Fahrerlager unterwegs.
Viele VLN Teams haben mir "drives" auf ihren Boliden angeboten, sodass eine "erfahrungsreiche" Saison zustande kam. In 4 VLN Rennen war ich auf  4 verschiedene Rennwagen am Start.
Im Rennen 1 fuhr ich für das "Hellboys Racing Team" auf einem BMW 325i in der Klasse V 4, welches wir mit den Fahrern Michael Mönch, Oliver Frisse auf dem 3 ten Rang beendet haben.
Rennen 3 nahm ich für das AVP Team von Hannes Karl mit einem BMW M3 E 36 unter die Räder, und konnte mit Thomas Kugelmann den Klassensieg in der SP 4 einfahren.      
Im Rennen 4 kommt der erste Markenwechsel der Saison.
Ich wechsele auf Mercedes Benz 190 EVO 2 und starte im INTAX Motorsport Team von und mit Jörg Hatscher und Thorsten Stadler.  Wir beenden das Rennen auf Platz 5 in der SP 4 Klasse.
Im 6 ten Lauf zur VLN Meisterschaft mit V8 Power unterwegs. Im Rent 2 Drive Racing Team von David Ackermann starte ichzusammen mit Lukovnikov Dmitriy und Di Leo Matthew auf Aston Martin Vantage in der SP 10.
Das unter schwierigen Wetterbedingungen (trocken, nass, trocken, nass und am Ende Rennabbruch) gefahrene Rennen beendeten wir auf Platz 5.
Ich kann nur sagen, diese VLN  Teams sind allesamt superprofessionell unterwegs und es hat sehr viel Spass gemacht!
Fotos Uwe Schröder.
Nochmals vielen Dank an dieser Stelle.

  Termine 2013 »